Freiwilligen-Fest 2018

Sonntag, 2. September 2018

Natürlich gehört zu diesem Fest der Apéro, die Ansprache des Kirchenpflege-präsidenten, Musik, ein feines Essen und eine Darbietung. Doch dieses Jahr war alles ein wenig anders!

Mit Mer Ayang und Sebastian Müller-Ammann traten zwei Persönlichkeiten auf, die den Abend prägten. Die Musikerin Mer singt wunderschön und nachdenklich, fast schon traurig. Sie stammt aus dem Südsudan und hat ihre Erlebnisse und Eindrücke mit uns geteilt und dem Abend «Tiefgang» verliehen wie kaum jemand in den letzten Jahren. Sebastian Müller-Ammann begleitete nicht nur Mer am Klavier, sondern coachte auch sechs völlig unerfahrene Personen beim Improvisations-Theater, das lustig und komisch war.

Am Buffet mit vielen feinen kleinen Häppchen konnte der Hunger gestillt werden.Ein Kurzfilm von Franziska Jud über die Freiwilligenarbeit in Alt­stetten zeigte auf, dass die Möglichkeiten, sich in unserer Kirchgemeinde zu beteiligen, sehr vielfältig sind.

Alexandra von Weber und Felix Schmid führten durch den Abend, der ein Dankeschön an die vielen Freiwilligen war, die sich bei uns engagieren. Von den über 200 eingeladenen Personen kamen 110 ans Fest.
Es war ein gelungener Abend!

Matthias Walther, Sozialdiakon