Übungswege

Mittwoch, 30. August 2017
Alle drei Abende jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Alten Kirche
 
Im Laufe von drei Wochen ist es möglich, drei Übungswege kennenzulernen, die helfen wollen, den eigenen zu finden: Den der lectio divina, des Zen und der Kontemplation.
 
 

lectio divina

Die «lectio divina» ist eine alte, alternative Art, die Bibel nicht nur zu lesen, wie wir es in der Regel gewohnt sind, nämlich mit der Frage, was wirklich geschah; vielmehr geht es darum, den Text meditativ zu erfassen. Dazu sind vier Schritte nötig:
 
1. «lectio»: Der Text wird gelesen. Wichtig dabei ist, darauf zu hören, ob ein Wort oder ein Begriff zu einem «spricht».
2. «meditatio»: Die Teilnehmenden vertiefen sich in den Text und denken darüber nach, was er mit ihrem Leben zu tun hat.
3. «oratio»: Ist ein stilles Gebet.
4. «contemplatio»: Hier geht es darum, Verstand, Herz und Seele zu öffnen.
 
Mittwoch, 20. September 
mit Walter Wickihalder, ehemals Pfarrer in Wollishofen.
 
 

Zen

Die Übersetzung des japanischen Wortes «Zen» (chinesisch: Chan) bedeutet in erster Linie Meditation. Gemeint ist damit: Sitzen, Atmen und der Ruhe Raum schaffen. Zen ist eine Tradition, die ohne grosse Worte versucht, dem stillen Geheimnis des Lebens auf die Spur zu kommen. Neben ein paar Eckdaten des Zen, sollen darum vor allem Praxis und Haltung im Zentrum des Abends stehen.
 
Mittwoch, 27. September 
mit Patrick Schwarzenbach, Pfarrer am Offenen St. Jakob. Er praktiziert seit dem Gymnasium Zazen.
 
 

Kontemplation - Einkehr in die Stille

Bei der Kontemplation begeben wir uns äusserlich in die Stille und richten unsere Aufmerksamkeit nach innen, um in einer Haltung der Offenheit, des Spürens und Lauschens zu verweilen. Wir üben uns darin, den ständigen Gedankenstrom mit allen Problemen des Alltags zu lassen. Wir richten die Aufmerksamkeit jeden Augenblick neu darüber hinaus auf unser ursprüngliches Sein. Dadurch sind wir bereit, von Gottes feiner Gegenwart ergriffen zu werden. 
 
Donnerstag, 5. Oktober
mit Elisa-Maria Jodl, Pfarrerin
 
 

Anmeldung

Wenn Sie sich anmelden für einen oder alle drei Kurse, erleichtern Sie uns die Vorbereitung. Selbstverständlich können auch Kurzentschlossene kommen.
 
Anmelden bei:
Pfarrerin Ulrike Müller, Telefon 044 431 12 04, Email: ulrike.mueller@zh.ref.ch
 
Ulrike Müller, Pfarrerin