Brot für alle

Die Brot-für-alle-Arbeitsgruppe trifft sich monatlich, um ein engagiertes Programm während des ganzen Jahres anbieten zu können.

Brot für alle ist der Entwicklungsdienst der Evangelischen Kirchen der Schweiz. Zusammen mit der katholischen Aktion Fastenopfer und der christ-katholischen Aktion Partner sein wird Einfluss genommen auf die wirtschaftlichen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen der Menschen, die von Armut, Hunger und Unterdrückung betroffen sind.

Die Grundprinzipien heissen:

  • Respektierung der Menschenrechte
  • nachhaltige Entwicklung im Süden

Brot für alle unterstützt weltweit gegen 400 Entwicklungsprogramme und -projekte und führt jährlich während sechs Wochen vor Ostern eine Informations- und Sammlungskampagne durch.
 

Brot für alle Rosenaktion

An einem der ersten Samstage im März verkaufen Freiwillige Fairtrade-Rosen vor dem Migros-Neumarkt. Der Erlös geht an unsere Projekte im Süden.