Basar

Unser jährlicher Basar im November gehört zur Tradition unserer Gemeinde, um Solidarität zu leben. Er ist ein regelrechtes Fest der Begegnung für Jung und Alt. An vielen unterschiedlichen Verkaufsständen besteht die Möglichkeit, Weihnachts-einkäufe zu tätigen oder am Flohmarkt eine Rarität zu finden, die einem gefällt. Man trifft sich zum Essen mit Familie und Freunden und schätzt das besondere Flair an diesem voradventlichen Anlass.

Eine Freude und Genugtuung ist es, wenn wir noch vor Weihnachten den Erlös an die ausgewählten Projekte im In- und Ausland überweisen können. Damit unterstützen wir benachteiligte Menschen und signalisieren ihnen: «Ihr seid uns wichtig!»

Möglich ist dieser Anlass nur dank der zahlreichen motivierten Freiwilligen, die am Basar selbst und bereits im Vorfeld tätig sind. Es sind die Frauen der Basar-Bastelgruppe, die das ganze Jahr über auf diesen Grossanlass hin arbeiten und sich freuen, wenn ihre Arbeiten am Basar Käufer/-innen finden, die ihre Arbeit wertschätzen. Es sind aber auch die vielen Frauen und Männer, die sich im Service, am Buffet, an den Verkaufsständen einbringen und am Flohmarkt tatkräftig zupacken.