Agenda-Details

Seniorenclub

100 Brutvogelarten in der Stadt Zürich

3. Mai 2018, 14.30 Uhr Chilehuus Grüenau

Vortrag von This Schenkel, Wildhüter in der Stadt Zürich


This Schenkel und Dackeldame Dyra gehen täglich vor ihrer Haustüre auf «Safari». Im Zürcher Stadtdschungel treffen sie auf Wildschwein, Dachs, Fuchs und Reh.

In erster Linie kümmert sich der Wildhüter jedoch um die Vögel. Rund 100 Arten brüten da. Erstaunlich allerdings: Den Spatzen geht es schlecht, um 40 Prozent ist ihr Bestand gesunken. Dichte einheimische Hecken fehlen, die ihnen Unterschlupf und Nahrung bieten. Ein überbordender Reinlichkeitsfimmel macht zudem Insekten und Würmern den Garaus. Und mit ihnen verschwindet «der kleine Braune».

Die Erhaltung der Artenvielfalt der Vogelwelt in Zürich ist ein spannender Teil von This Schenkels Arbeit. 97 von 195 in der Schweiz brütende Vogelarten seien in der Stadt Zürich noch heimisch, weiss er. Das Ziel in den nächsten Jahren ist, wieder auf über 100 Arten zu kommen. Dafür muss jedoch wieder vermehrt natürlicher Lebensraum durch das Anpflanzen von einheimischen Pflanzen geschaffen werden. Bereits eine Balkonbepflanzung oder vogelfreundliche Gärten können zu diesem Ziel beitragen.

Mehr davon erzählt uns This Schenkel an diesem Nachmittag.

Das Seniorenclub-Team

VeranstalterUlrike Müller
MitwirkendeThis Schenkel, Seniorenclub-Team
Downloads

Flyer Seniorenclub Mai 2018

Zielgruppen
Bereiche